Die weltweit einzigartige pädagogische Initiative für den Elementar-, Primar- und Heimbereich

Dortmunder Schachtage erwarten KiTa´s

Dortmund ist nicht nur Fußball-Stadt, sondern auch Schach-Hochburg. Vom 13. - 22. Juli 2012 findet das "40. Sparkassen Chess-Meeting" statt. In Absprache mit der Veranstaltungsorganisation, dürfen bei der Eröffnung bzw. der ersten Spielrunde alle Dortmunder Kinderargarten-Kinder Kostenfrei die Veranstaltung besuchen. Es handelt sich um das weltweit stärkste Schach-Rundenturnier und wird am 13. Juni 2012 um 15 Uhr im Dortmunder Schauspielhaus starten. Unter anderem spielt der dreifache Weltmeister Wladimir Kramnik mit. Die Einrichtungen, die an einem Besuch einer solch einzigartigen Veranstaltung interessiert sind, melden sich bitte über unser Kontaktformular an.

SfK Malwettbewerb gestartet

Mit dem Startschuss zur Aktion "Spiel mit mir" in Dortmund, schreibt Schach für Kids einen Malwettbewerb aus. Der Malwettbewerb richtet sich an alle Kinder und wird in den altersabhängigen Kategorien

I. Kindergarten - Vorschulalter 
II. Grundschulen - Klassen 1- 4
III. Weiterführende Schulen - Klassen 5-7

ausgeschrieben und bewertet. Auf die insgesamt 30 schönsten Bilder warten tolle Preise – die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. Die ersten 30 Einsender/-innen erhalten ein kleines Dankeschön. Einsendeschluss ist der 22. August 2012 (Ende der NRW-Sommerferien). Der Flyer sowie die Ausschreibung ist zu finden unter SfK-Malwettbewerb.

Aktion "Spiel mit mir" in Dortmund gestartet

Seit 3 Jahren veranstaltet der City-Ring Dortmund die beliebte Klavier-Mitmach-Aktion "SPIEL MICH". Die bekommt jetzt ein "Geschwisterchen", die Schach-Mitmach-Aktion "SPIEL MIT MIR". 35 Stehtische werden in der Dortmunder Innenstadt aufgestellt und laden zum königlichen Spiel ein. Schachbretter und Spielfiguren werden in den betreuenden Geschäften und Restaurants gegen Pfand bereit gehalten. Ergänzt wird das Angebot durch vier Freischachanlagen für Kinder, die von "Schach für Kids" bereitgestellt wurden. Anlass ist das 40. Sparkassen Chess-Meeting, eines der bedeutendsten Schachturniere der Welt, das vom 13. bis zum 22 Juli im Dortmunder Schauspielhaus stattfindet und in diesem Jahr ein "Jubiläums-Zehnerfeld im Weltformat" aufbietet. Die Eröffnung von "SPIEL MIT MIR" fand am Samstag, dem 30. Juni um 10.30 Uhr, auf dem Alten Markt statt. Anwesend waren der Vorsitzende des City-Rings Axel Schroeder, der Organisator des Sparkasse Chess-Meetings Gerd Kolbe, der Organisator der Aktion und Geschäftsführer der GALERIA Kaufhof Bernd Duevel, der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Dortmund Uwe Samulewicz, der Direktor Unternehmensbetreuung der Sparkasse Dortmund Manfred Lemke, ein Vertreter vom SC Hansa Dortmund, sowie Ralf Schreiber für Schach für Kids. Neben der Vorstellung der Aktion, fand ein Simultan-Blitzschach-Turnier für Jugendliche mit dem Internationalen Meister Patrick Zelbel statt. Die Aktion selbst wird über drei Wochen gehen.

Dortmund startet durch

Auch das zweite Dortmunder Seminar in dem die Pädagogen in die SfK-Lehrmethode eingeführt wurden, fand im Dortmunder Rathaus statt. Die Leiterin des Dortmunder Talentbüros, Frau Cornelia Ferber, begrüßte die Teilnehmer/-innen und wünschte viel Spaß bei der Umsetzung der SfK-Lehrmethode. Inzwischen steht auch der Termin für das dritte Seminar fest. Über den Menüpunkt Termine werden für das Seminar am Dienstag den, 04. September 2012, Anmeldungen entgegen genommen. Auch dieses Seminar findet wieder im Dortmunder Rathaus statt.

Bochum macht den ersten Zug

Am Mittwoch, 20. Juni 2012, fiel der Startschuss zur Einführung von „Schach für Kids" in Bochum in der Familienbildungsstätte an der Zechenstraße. Zur Auftaktveranstaltung ließen sich 20 Pädagog/-innen in einem Tageskurs die Vorteile der SfK-Lehrmethode aufzeigen. Des Weiteren erhielten die vertretenen KiGa-Einrichtungen kostenfrei das SfK-Startpaket mit einer größeren Anzahl von Schachbrettern, Figurensätzen, Übungsheften und weiteren Hilfsmitteln. Die Finanzierung hat die NRW.Bank und die Stadt Bochum übernommen. Sozialdezernentin Britta Anger und Jugendamtsleiter Dolf Mehring sind sich sicher: „Schach für Kids" ist eine Bereicherung in der Kita-Erziehung. Beide haben sich persönlich ein Bild vom Seminar gemacht und standen danach der Presse (TV, Radio & Print) Rede und Antwort. Hier bestätigte Dolf Mehring: „Das Angebot gilt: Alle 170 KiGa-Einrichtungen in Bochum können mitmachen!" Inzwischen sind die Termine für zwei weitere Lehrgänge abgestimmt. Diese werden am Freitag, dem 21. September 2012 und am Montag, dem 12. November 2012 an gleicher Stelle durchgeführt. Einrichtungen aus Bochum können sich über den Menüpunkt „Termine" anmelden. In der Bildergalerie finden Sie Fotos von der Veranstaltung.

Grußwort der Oberbürgermeisterin von Bochum

Schach im Kindergarten? 

Was zunächst schwer vorstellbar klingt, hat sich in einem umfangreichen Praxistest als äußerst sinnvolle Ergänzung der traditionellen Kindergartenpädagogik erwiesen. Die an der Testphase beteiligten Einrichtungen berichten von hervorragenden Ergebnissen: Die Kinder erlernen das Spiel schnell und gerne. Es bringt eine entspannende und beruhigende Atmosphäre in den Kindergarten. Es fördert Konzentration und Kommunikation, regt die Fantasie der Kinder an und schult sie im logischen Denken. 

Spielerisch lernen die kleinen Schachspielerinnen und Schachspieler ihre Stärken und Schwächen kennen, entwickeln Selbstbewusstsein und lernen mit Niederlagen und Frustrationen umzugehen. So wird ihr gesamtes Sozialverhalten positiv beeinflusst. Und - was vielleicht das Beste daran ist - es macht den Kindern Spaß. 

Sehr gerne habe ich über das Projekt "Schach für Kids" die Schirmherrschaft für Bochum übernommen. Ich hoffe, dass viele Kindergärten in unserer Stadt von dem einzigartigen Angebot Gebrauch machen, unsere Jüngsten an eines der ältesten Spiele der Welt heranzuführen. Den Pädagoginnen und Pädagogen aller teilnehmenden Einrichtungen wünsche ich dabei viel Erfolg. 

Dr. Ottilie Scholz

Seminar bei den Stadtwerken Witten

Am Mittwoch den 25. April 2012 fand das zweite SfK-Seminar in Witten statt. Dieses mal fanden sich die Pädagogen bei den Stadtwerken Witten ein um sich über das pädagogische Hilfsmittel "Schach für Kids" zu informieren. Dieses Seminar sollte bereits vier Wochen zuvor stattfinden. Der zu dieser Zeit durchgeführte Streik im öffentlichen Dienst verhinderte allerdings diese Maßnahme. Die Pädagogen erfuhren wissenswertes aus dem Bereich Schach, wurden über den Praxisversuch und die wissenschaftliche Studie von Schach für Kids informiert und hatten dann die Möglichkeit sich über den Ablauf in der Praxis zu informieren. Silvia Mahle berichtete über Ihre Erfahrungen bei der Umsetzung von SfK in Ihrer KiGa-Einrichtung. Danach ging es für die Teilnehmerinnen in die Praxis. Anhand des SfK-Übungsheftes wurde dann das Schachspiel erlernt. Das die Pädagogen hierbei viel Spaß hatten, war nicht zu übersehen. In der Bildergalerie finden Sie Fotos von der Veranstaltung.

Schach für Kids im WDR

Am 05. März 2012 berichtete der WDR in der Sendung Lokalzeit über das Projekt "Schach für Kids". Hier finden Sie nun den Fernsehbericht incl. Studiogespräch mit Silvia Mahle die als Pädagogin live im Studio zu diesem Thema zur Verfügung stand.

Frohe Ostertage

Wir wünschen Allen ein schönes Osterfest,

möge es vor allen Dingen Freude, 

Entspannung und Zufriedenheit bringen! 


Ihr SfK-Team

Schach für Kids schreibt für jedes Projektgebiet einen Fotopreis aus!

​Unter den besten zugesandten Bildern zum Thema Schach im Kindergarten werden wertvolle Preise vergeben. Hier geht es zu den Ausschreibungen. Unabhängig vom Fotowettbewerb können Sie über unsere Internetseite individuell gestaltbare Fotobücher mit 25% Rabatt bei unserem Partner Pixelnet erstellen. Nutzen Sie dazu diesen Link.

Neuer Seminar-Termin in Witten

Wie schon berichtet nußte das Seminar vom 21. März 2012 wegen Streik im öffentlichen Dienst verlegt werden. Der Ersatztermin liegt jetzt mit dem 25. April 2012 fest. Ab sofort haben die Einrichtungen im Ennepe-Ruhr-Kreis die Möglichkeit sich unter dem Menuepunkt Termine anzumelden.

Streik erreicht auch Schach für Kids

Aufgrund des am Mittwoch, den 21. März 2012 anstehenden Streiks in NRW, muss das Einführungsseminar bei den Stadtwerken Witten (Bild) verlegt werden. Die Teilnehmer erhalten hierzu noch eine gesonderte Nachricht. Schach für Kids bemüht sich zur Zeit um einen Alternativtermin. Dieser wird vermutlich nach den Osterferien Ende April stattfinden. Da das Seminar mit 30 Teilnehmern bereits ausgebucht war, werden diese Anmeldung bevorzugt behandelt. Sollten durch die Verlegung Seminarplätze frei werden, stellen wir diese über den Terminkalender für KiGa´s aus dem Raum Ennepe-Ruhr-Kreis zur Verfügung.

Schachfieber bei den Kleinsten der Großstadt

„Schach für Kids" kommt nach Dortmund. Anlässlich des ersten Starts in einer deutschen Großstadt wurde bei einem Auftaktseminar im Dortmunder Rathaus die Kindergartenschachinitiative „Schach für Kids" vorgestellt. Initiator Ralf Schreiber begrüßte gemeinsam mit dem Schirmherren Oberbürgermeister Ullrich Sierau 25 Pädagogen sowie die Deutsche Meisterin Sarah Hoolt als Patin der Aktion. In Dortmund unterstützen der Aktionsplan „Soziale Stadt" und die NRW.Bank das Projekt. Die Initiative Dortmunder Talent unterstützt „Schach für Kids" und somit Schach für Kinder ab drei Jahren. In 80 Dortmunder Kitas können künftig viele Mädchen und Jungen das Angebot nutzen, den spannenden, unterhaltsamen und gleichzeitig fördernden Denksport früh zu erlernen. Ullrich Sierau: „Hier in Dortmund wird traditionell viel Schach gespielt und in Sachen Nachwuchsförderung wird bereits sehr viel unternommen. In der Dortmunder Gutenberg-Grundschule ist Schach bereits Unterrichtsfach. Nicht zuletzt durch das alljährliche Sparkassen Chess-Meeting ist unsere Stadt sogar international als Schachmetropole bekannt geworden. Dass nun auch die ganz kleinen Dortmunderinnen und Dortmunder bei Schach für Kids das Spiel der Könige erlernen können, finde ich richtig gut. Ich bin überzeugt, dass sie davon ihr Leben lang profitieren. Diese Förderung von Talenten setzt an einer perfekten Stelle an." Fotos vom Einführungsseminar finden Sie in der Bildergalerie.

„Dass der Springer springen kann find ich cool“ - „Ich hab Dich eine Falle eingelockt“

Studio WDR Dortmund - gerade wird der SfK-Bericht gesendet und im Hintergrund bereiten sich Silvia Mahle (Pädagogin) und Hendrik Schulte (Moderator der Lokalzeit) auf das Studiogespräch vor.

WDR Lokalzeit besucht „Schach für Kids". Silvia Mahle erzählt aus der Praxis. Eltern sind glücklich über den Erfolg von Schach im Kindergarten. Im Februar besuchte der WDR samt Kamerateam und Redakteurin die Kindertagesstätte Gevelsberg – was für eine Abwechslung: Unsere Kleinsten als Fernsehstars. Wunderbar in Szene gesetzt informierten die Schachkinder über Läufer und Dame, König und Springer. Und einer fand den ganz besonders cool. Neben den eigentlichen Stars des gelungenen Fernsehberichts, freut sich Katrin Seidler stellvertretend für inzwischen Tausende von Eltern über das neue Selbstbewusstsein ihres Sohnes und natürlich auch darüber, dass er sich kommunikativ stark entwickelt hat. Nicht zuletzt ist er inzwischen über Siege „stolz wie Bolle". Auch Marion Marianik als Erzieherin war vor allem die sprachliche Förderung eine besondere Erwähnung wert. Pädagogin Silvia Mahle aus Hattingen bilanziert anschließend im Studio, wozu das Modellprojekt alles fähig ist.

Einführungsseminar bei der AVU

Am 01. März 2012 fand bei der AVU (Aktiengesellschaft für Versorgungs-Unternehmen) ein weiteres SfK-Einführungsseminar für den Ennepe-Ruhr-Kreis statt. Der Marketingleiter der AVU, Klaus Bruder, begrüßte die 20 Pädagogen im Tagungsraum des AVU-Vorstandes. Die Seminar-Teilnehmer(-innen) erfuhren in den sechs Stunden einiges über Schach im Allgemeinen, aber eben auch, wie man das Schachspiel gezielt und pädagogisch richtig in den Kinder-Tageseinrichtungen einsetzen kann, um die Entwicklung der Kleinsten individuell zu fördern. Auch der Vorstand der AVU, Dr. Claus Bongers (Bild rechts, rechts), besuchte die Veranstaltung und machte sich ein Bild davon, wie man mit viel Spaß das Schachspiel erlernen kann. Das bei der AVU durchgeführte Seminar war das Vierte im Ennepe-Ruhr-Kreis. 80 Pädagogen aus 70 Einrichtungen haben an den bisherigen Seminaren teilgenommen, ermöglicht durch die Unterstützung von AVU und vier weiteren Paten. Die teilnehmenden Einrichtungen erhielten nach dem Seminar das von den Paten gesponserte SfK-Einführungspaket. Das nächste Seminar findet am 21. März 2012 in den Räumlichkeiten der Stadtwerke Witten statt. Bereits jetzt haben sich 20 Pädagogen angemeldet. Wenige Plätze sind noch frei. Weitere Bilder von der Veranstaltung finden Sie in der Bildergalerie.

Stadt Hattingen ehrt Schach für Kids

Einmal im Jahr ehrt die Stadt Hattingen und der Stadtsportverband seine besten Sportler, sowie besondere Leistungen im Ehrenamt und in der Vorstandsarbeit. Mit ca. 100 Gästen fand auch in diesem Jahr die Veranstaltung im Schützenheim Holthausen statt. Die Moderation lag in den bewährten Händen von Petra David (Stadt Hattingen) und Ralf Bottmer (Vorsitzender des Stadtsportverbandes). Die Ehrungen führte die Beigeordnete der Stadt Hattingen, Beate Schiffer (Bild) und der Sportausschussvorsitzende, Achim Paas, durch. In diesem Rahmen wurde auch Ralf Schreiber für das Projekt "Schach für Kids", sowie für seine 45 Jahre andauernde Tätigkeit in den verschiedensten Funktionen im Ehrenamt, geehrt. 

Neuer Sendetermin

Die Ausstrahlung des Berichtes über das Projekt "Schach für Kids" hat der WDR vom 01. März 2012 auf Montag den 05. März 2012 verlegt. Die Sendezeit bleibt bei 19:30 Uhr in der Aktuellen Stunde, Lokalzeit Dortmund.Gib deinen Text hier ein ...

Kinder, Könige und Kameras

Familienzentrum St. Engelbert in Gevelsberg berichtet über den Besuch durch das Filmteam des WDR. 

„Ich muss mich konzentrieren und gut aufpassen", „Du brauchst weiße und schwarze Figuren", „Das Spielbrett hat 64 karierte Spielfelder" oder „Wenn Du verlierst bist Du: Matt" – die Kinder des katholischen Familienzentrums St. Engelbert in Gevelsberg wissen, wovon sie reden, wenn sie nach dem „Spiel der Könige" gefragt werden. Selbst wenn Sie den Begriff „Schach" gar nicht verwenden dürfen, können sie das Spiel selbstbewusst erklären. Da staunte auch das Filmteam des WDR nicht schlecht, das Anfang Februar in der Einrichtung zu Besuch war, um das Projekt „Schach für Kids" aufzunehmen. Voraussichtlich wird der Filmbeitrag in der Aktuellen Stunde / Lokalzeit- Dortmund am 1.März 2012 ausgestrahlt. 

Schon zum sechsten Mal findet das Projekt in diesem Jahr für die baldigen Schulkinder der Einrichtung statt. „Auf der Suche nach innovativen Ideen, um die individuelle Entwicklung der uns anvertrauten Kinder zu fördern, stießen wir bereits 2007 auf das von Ralf Schreiber entwickelte und sorgfältig zusammengestellte Material zum Erlernen der Grundbegriffe des Schachspielens und waren begeistert", erzählte Leiterin Marion Mariniak. Denn das Material war absolut gut geeignet für einen Einsatz im Kindergarten. Für einen kindgerechten Einstieg in das Spiel werden in einer Projektmappe das Schachbrett und die Gangarten der unterschiedlichen Figuren erklärt und erste Spielzüge vorgestellt. „Im Bereich der Elementarpädagogik fördert dieses Projekt gleich mehrere Basis-Kompetenzen der Kinder: Kommunikation, Konzentration, mathematisch- logisches Denken, Fantasie und Kreativität", so Mariniak weiter. Aber auch soziale Kompetenzen werden bei diesem Spiel eingeübt, außerdem erkenne man schnell die individuellen Stärken der Kinder, bestätigte auch Silvia Rückert, Gruppenleiterin in der KiTa, die „Schach für Kids" schon von Anfang an begleitet. Neben der Frühförderung stehen aber natürlich vor allem der Spaß und die Spielfreude im Vordergrund. Davon konnte sich auch das Filmteam des Westdeutschen Rundfunks überzeugen. 

Neben dem Projektentwickler und Initiator Ralf Schreiber war auch Katrin Seidler, eine KiTa-Mutter zu Besuch bei den Dreharbeiten. Ihr Sohn Till ging vor sechs Jahren bei der Premiere des Projektes in die Einrichtung, ist quasi also ein „KiTa-Schachspieler der ersten Stunde". Seitdem spielt Till bei der Schachgemeinschaft Ennepe-Ruhr-Süde.V und hat zuletzt sogar schon bei den Südwestfalen-Meisterschaften teilgenommen. „Ich bin sehr froh, dass dieses Projekt jedes Jahr angeboten wird, so dass auch meine jüngeren Söhne noch in den Genuss kommen werden", berichtete Katrin Seidler. „Auch die anderen Eltern sind stolz auf ihre kleinen Schachspieler und zeigen große Empathie bei unserem alljährlichen Schachturnier zum Projektabschluss", sagte Leiterin Marion Mariniak, die sich sehr darüber freut, dass das Projekt das Schachspielen im Familienzentrum fest etabliert hat und immer mehr Leute Spaß an dem „Spiel der Könige" finden. Selbst die jüngsten Kinder sitzen oft aufmerksam dabei und beobachten die Großen beim Spiel der Könige und erlernen so ebenfalls bereits erstes Grundlagenwissen.

Zum Jubiläum: SfK kommt ins Fernsehen!

"Komm ich jetzt ins Fernsehen?" fragte Bastian Pastewka alias Ottmar Zittlau in der Wochenschau - und kriegte regelmäßig eine Abfuhr. Schach müsste man spielen! Dann kommt man auch ins Fernsehen. 

Am 01. März 2012 zur aktuellen Stunde im WDR um 19h30 sind die Kinder vom Kindergarten St. Engelbert in Gevelsberg auf dem Bildschirm. Silvia Mahle wird dabei sein und als Pädagogin über das Projekt berichten. Sie hat seinerzeit den Arbeitskreis der wissenschaftlichen Studie geleitet und mit Ihrem Kindergarten von Anfang an mitgemacht. Eltern werden zu Wort kommen und über den Erfolg von "Schach für Kids" zu berichten wissen. Wie beispielsweise die Mutter, die ihr erstes Kind am Schach-Kita-Programm teilnehmen ließ und das sich plötzlich voll entfaltete: Inzwischen in der Schule und für die Westfalen-Meisterschaft qualifiziert, steht dieses Kind quasi exemplarisch als lebender Beweis für den Erfolg unserer Lehrmethode. Das zweite Kind ist jetzt auch mit dabei und entdeckt mit viel Neugier das Spiel. 

5 Jahre SfK - 2007 startete das Modell in der Praxis und schätzungsweise 7.500 Kinder profitierten bereits davon. Nicht nur sie, auch die Eltern und Pädagogen haben ihre reine Freude am Spiel auf den altersgerechten Brettern mit den bunten Damen und Königen. Vor genau fünf Jahren fand die erste Pressekonferenz von SfK statt mit der Bekanntgabe "Startschuss für den Praxisversuch". Viele Pressekonferenzen, Kindergärten und nunmehr eine beachtliche Anzahl von Städten und Gemeinden später, breitet sich die Idee in atemberaubender Geschwindigkeit aus - bis ins Hauptabendprogramm des WDR. Schauen Sie rein! Wir freuen uns auf Sie. 

Weitere Bilder finden Sie in der Bildergalerie.

Auch Sprockhövel spielt KiGa-Schach

Jetzt sind die Betreuerinnen und Betreuer auch in Sprockhövel "fit fürs Schach im Kindergarten". Erstmals waren auch zwei männliche Kollegen unter den Teilnehmern im sonst so feminin bestimmten Berufsbild. Und wieder kann man gar nicht anders, als von einer erfolgreichen Schacheinheit zu berichten. Seminarleiter Ralf Schreiber musste dazu gar nicht mal weit, wohnt er doch quasi um die Ecke und begrüßte so manch bekannte Person in der Sparkasse Sprockhövel. Neben der Vorstellung des ersten SfK-Übungsheftes ging es gleich in die Praxis auf den 64 Feldern, die bei SfK bekanntermaßen kindgerecht bunt sind. Manch einer kannte natürlich schon die Regeln, andere schoben zum ersten Mal Bauern und Damen umher, aber alle freuten sich über die abwechslungsreiche Lehrstunde. 18 Damen und Herren, einige fleißig mit notierende Redakteure und nicht zuletzt Christoph Terkuhlen, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Sprockhövel, hatten ihren Spaß und freuen sich auf spannende Spiele mit den Schützlingen. Und vielleicht fand ja der ein oder andere Gefallen daran, die Spieltaktik mit nach Hause zu bringen.

„Wir haben einen eigenen Schachraum im Kindergarten eingerichtet.“

Pädagogin aus Pulheim

Bisherige Förderer: