Die weltweit einzigartige pädagogische Initiative für den Elementar-, Primar- und Heimbereich

SfK startet in Berlin

In Zusammenarbeit mit der Berliner Gewobag und der Emanuel Lasker Gesellschaft startet am 13. November 2014 Schach für Kids in der Bundeshauptstadt Berlin. MitarbeiterInnen aus Berliner Kitas lernen das Konzept „Schach für Kids" kennen und werden in die innovative Vermittlungsmethode eingeführt. So können Berliner Kita-Kinder zukünftig spielerisch und mit viel Neugier das königliche Spiel Schach entdecken. Kindergärten aus dem gesamten Stadtgebiet werden bei der erstmals in Berlin angebotenen Schulung mit ein oder zwei MitarbeiterInnen „mitspielen". Die Gewobag übernimmt die Kosten für die 1-tägige Fortbildung und für die Lehrmaterialien, die im Anschluss an die Einrichtungen ausgegeben werden.

Kerstin Kirsch, Geschäftsführerin der Gewobag MB, freut sich, dass in den Kitas der Gewobag Quartiere Bauer, Pferd und Dame bald den König umzingeln werden: „Das pädagogische Angebot in unseren Quartieren wird damit weiter gestärkt und ausgebaut. Schach für Kinder birgt unserer Überzeugung nach ein großes Potenzial: Die Kinder lernen die Folgen ihres eigenen Handelns abzuschätzen und müssen beim Spiel verschiedene Möglichkeiten abwägen – quasi eine Strategie entwickeln. Diese Fähigkeiten sind besonders gut geeignet, um von den Kindern auch auf Alltagssituationen übertragen zu werden. Spielerisch und altersgerecht betont ‚Schach für Kids' Spiel und Spaß im frühkindlichen Bereich – und fördert dabei ganz nebenbei die Entwicklung der Kinder zu eigenständigen Persönlichkeiten." Die Gewobag steht für die ganze Vielfalt Berlins und ist eines der führenden Immobilienunternehmen in Deutschland. Ihre Bestände in Berlin und Brandenburg umfassen rund 58.000 Mietwohnungn sowie 1.500 Gewerbeeinheiten. Die Bandbreite reicht vom Stuckaltbau im Gründerzeitviertel über Häuser im Bauhausstil bis hin zum Niedrigenergie-Hochhaus. Spezielle Serviceleistungen, unter anderem für Senioren, ergänzen das Angebot. Soziale Quartiersentwicklung, Klimaschutz und wirtschaftliche Effizienz sind für die Gewobag bei der Entwicklung zukunftsorientierter Konzepte gleichermaßen wichtig.

„Kinder die bei uns aus SfK-KiTa´s eingeschult werden sind ruhiger und konzentrierter. Das hilft uns in der täglichen Arbeit."

Grundschulleiterin aus Dortmund

Bisherige Förderer: