Die weltweit einzigartige pädagogische Initiative für den Elementar-, Primar- und Heimbereich

SfK on Tour - Weltkindertag in Düsseldorf

Die Landeshauptstadt, der Landtag und UNICEF laden zum Weltkindertag ein. Dies unter dem Motto "50 Jahre Kinderrechte in Düsseldorf". Zum größten Spielplatz der Stadt wird die Düsseldorfer Rheinuferpromenade am Sonntag, 13. September. Anlässlich des 61. Weltkindertages stehen von 12 bis 18 Uhr die Kinder ganz im Mittelpunkt, um mit allen Beteiligten bereits zum 11. Mal das größte nichtkommerzielle Familienfest am Rhein zu feiern. Dabei rücken die 50-jährigen Jubiläen der Düsseldorfer Ortsgruppen von UNICEF und des Kinderschutzbundes das Thema Kinderrechte in den zentralen Fokus des Festes. "Wir wollen auf die Wahrung des Kindeswohls, die Versorgung, die Bildung und Beteiligung der Kinder aufmerksam machen - hier und anderswo", sagte Oberbürgermeister Thomas Geisel bei der Vorstellung des Programms. Zusammen mit der Präsidentin des Landtages, Carina Gödecke, hat er die Schirmherrschaft über den Weltkindertag am Rhein übernommen. Der Spaß der Kinder soll zum Weltkindertag nicht zu kurz kommen. "Es gibt ein buntes Angebot, das auch zu Bewegung, Kreativität und Unterhaltung animiert. Städtische Ämter, Vereine und Verbände, konfessionelle Einrichtungen und der Landtag stellen sich in den Dienst der Kinder. Dass alle zusammen diesen Tag für die Kinder gestalten, ist das Besondere an unserem Weltkindertag", stellt Oberbürgermeister Geisel fest. Über 200 Stände sind auf der rund zwei Kilometer langen Veranstaltungs-Meile vertreten. Schach für Kids wird ebenfalls mit einem Stand, dies bereits zum viertenmale, dabei sein. Dies mit vielen Schachspielen, einer Kinder-Freischachanlage, vielen anderen Spielgeräten und einem Infostand. Zu finden sind wir in der Nähe des Landtagsgebäude, dort an der Bannmeile.

„Wir haben durch das Schachspiel Hochbegabung bei Kindern festgestellt.“

KiTa-Leiterin aus Hattingen

Bisherige Förderer: