Die weltweit einzigartige pädagogische Initiative für den Elementar-, Primar- und Heimbereich

SfK On Tour - Kinderspieltag in Berlin

Kai Wegner, Mitglied des Bundestages, ist unser Schirmherr für Berlin. Heute hat er uns den folgenden "Aufruf" an die Berliner Kinder zukommen lassen:


Liebe Kinder,

bald ist es wieder soweit: Die pädagogische Initiative Schach für Kids e.V. richtet einen Kunstwettbewerb aus. Kleine Künstler aus Kitas, Horten und Grundschulen können ganz einfach mitmachen. Die Idee ist, dass Ihr gemeinsam in Eurer Klasse oder Kitagruppe ein schachbezogenes Kunstwerk erstellt.

Ihr könnt zum Beispiel eine große Schachfigur aus Pappe basteln, eine Collage erstellen, eine Schnitzarbeit machen, oder, oder, oder. Eurer Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Euer Kunstwerk könnt Ihr in der Zeit vom 17. – 25. Oktober 2018 im Holiday Inn Berlin City - West, Rohrdamm 80, 13629 Berlin einreichen.

Große Preisvergabe ist am 2. November, und zwar im Rahmen des Spieltages für Kinder bis 11 Jahren, der ebenfalls im Holiday Inn Berlin City – West stattfindet. Hier warten pädagogische Spielgeräte und ein Spielparcours auf Euch. Die Stationen haben alle einen Bezug zum ältesten Spiel der Welt, Ihr könnt sie aber alle auch ohne Schachkenntnisse absolvieren. Wenn Ihr den Parcours erfolgreich besteht, wartet ein kleines Geschenk auf Euch.

Ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr am Kunstwettbewerb teilnehmt oder auch einfach so beim Spieltag vorbeischaut. Es winken jede Menge Spaß und Action und außerdem noch spannende Einblicke in das Spiel der unendlichen Möglichkeiten. Ich wünsche Euch eine tolle Zeit!

Euer

Kai Wegner


Hier können die Informationsblätter runter geladen werden:

pdf
Dateiname: KinderKunstwettbewerb_Berlin.pdf
Dateigröße: 235 kb
Datei herunterladen
pdf
Dateiname: KinderSchachTag_Berlin.pdf
Dateigröße: 294 kb
Datei herunterladen

„Ja, ich denke, dass hier ganz viele Sachen passiert sind: partnerschaftliches Arbeiten oder ‚Wir sind ein Team’. Eines der Schlagwörter von unseren Jungen und Mädchen ist dann ‚Weiß beginnt. Schwarz gewinnt!’ Das wird wie ein Schlachtruf auf Schalke gerufen.“

Pädagogin aus Essen

Bisherige Förderer: