Die weltweit einzigartige pädagogische Initiative für den Elementar-, Primar- und Heimbereich

Einführungsseminar in Gevelsberg

v.l. Nicole Tugend, Thomas Biermann, Bettina Gorke-Lippert und Ralf Schreiber

Zur Pressekonferenz am 13. Dezember 2011 in der Kindertagesstätte „Kleiner Häwelmann" in Schwelm, startete "Schach für Kids" mit der Umsetzung im Ennepe-Ruhr-Kreis in Anwesenheit des Landrats und Schirmherren Dr. Arnim Brux sowie der Projekt-Patin und deutschen Schach-Meisterin 2011, Sarah Hoolt. Vorstandsvorsitzende und Marketingleiter der finanziellen Förderer ermöglichten und begleiteten die offizielle Einführung. Durch diese Unterstützung erhalten alle KiGa-Einrichtungen im Ennepe-Ruhr-Kreis die Möglichkeit an einem Einführungsseminar teilzunehmen. Dort wird gezielt auf die SfK-Lehrmethode vorbereitet und die Spiel- und Lehrmittel kostenfrei zur Verfügung gestellt. Am Mittwoch den 18. Januar 2012 fand nun das erste von fünf Einführungsseminaren statt, die im Projektgebiet angeboten werden. Das Seminar im Finanzcenter der Stadtsparkasse Gevelsberg vermittelte Grundlagen des Einsatzes und der Zielsetzung des pädagogischen Hilfsmittels und die Regeln des beliebten Brettspiels in einem Schachgrundkurs. Der Vorstandsvorsitzende der Stadtsparkasse Gevelsberg, Thomas Biermann, überzeugte sich persönlich von der guten Stimmung vor Ort. Dass ein ernsthaft vermittelter Inhalt so viel Spaß machen kann, hat so mancher Pädagoge nicht erwartet. Neben dem Initiator Ralf Schreiber, referierte auch Silvia Mahle - die Leiterin einer der Kindertageseinrichtungen. Frau Mahle nahm mit Ihrem Kindergarten an der wissenschaftlichen Studie teil und berichtete aus der Praxis.

„Ja, was schon auffällt und was ich immer wieder interessant finde, wie sehr Kinder voneinander lernen. So dass die Großen, ohne dass die Erwachsenen dabei sind, den Kleinen erklären, wie die Figuren heißen.“

KiTa-Leiterin aus Herzogenrath

Bisherige Förderer: