Die weltweit einzigartige pädagogische Initiative für den Elementar-, Primar- und Heimbereich

Bochum macht den ersten Zug

Am Mittwoch, 20. Juni 2012, fiel der Startschuss zur Einführung von „Schach für Kids" in Bochum in der Familienbildungsstätte an der Zechenstraße. Zur Auftaktveranstaltung ließen sich 20 Pädagog/-innen in einem Tageskurs die Vorteile der SfK-Lehrmethode aufzeigen. Des Weiteren erhielten die vertretenen KiGa-Einrichtungen kostenfrei das SfK-Startpaket mit einer größeren Anzahl von Schachbrettern, Figurensätzen, Übungsheften und weiteren Hilfsmitteln. Die Finanzierung hat die NRW.Bank und die Stadt Bochum übernommen. Sozialdezernentin Britta Anger und Jugendamtsleiter Dolf Mehring sind sich sicher: „Schach für Kids" ist eine Bereicherung in der Kita-Erziehung. Beide haben sich persönlich ein Bild vom Seminar gemacht und standen danach der Presse (TV, Radio & Print) Rede und Antwort. Hier bestätigte Dolf Mehring: „Das Angebot gilt: Alle 170 KiGa-Einrichtungen in Bochum können mitmachen!" Inzwischen sind die Termine für zwei weitere Lehrgänge abgestimmt. Diese werden am Freitag, dem 21. September 2012 und am Montag, dem 12. November 2012 an gleicher Stelle durchgeführt. Einrichtungen aus Bochum können sich über den Menüpunkt „Termine" anmelden. In der Bildergalerie finden Sie Fotos von der Veranstaltung.

„Die Ergebnisse übertreffen sämtliche Erwartungen.“

Träger aus Berlin

Bisherige Förderer: