SfK startet in Oberhausen

2019-11-27T19:29:57+01:0011. November 2019|

Am Donnerstag den 07. November 2019 war es soweit, SfK startete in Oberhausen. Für die ersten 17 Pädagogen aus 14 Kindergärten fand im Schulungszentrum der Stadtsparkasse Oberhausen das erste Seminar von „Schach für Kids“ statt. Vorgestellt wurde grundsätzliches zum Thema Schach, die SfK-Forschungsergebnisse, die SfK-Lehrmethode und es wurde den Teilnehmer/-innen anhand des SfK-Übungsheftes für Kinder ab 3 Jahren die Gangarten der Schachfiguren vermittelt. Zur Mittagszeit gab es dann hochkarätigen Besuch durch den Hausherren der Stadtsparkasse Oberhausen Vorstand Thomas Gäng, dem Oberbürgermeister Daniel Schranz und dem 1. Bürgermeister Klaus-Dieter Broß. Bereits zum Jahresanfang hat der Oberbürgermeister die Schirmherrschaft von „Schach für Kids“ für Oberhausen übernommen.

Dieser betonte in seinem Grußwort: „Das Projekt „Schach für Kids“ beginnt schon in den Kitas. Dabei geht es anfangs kindgerecht sehr spielerisch zu, sozusagen „Zug um Zug“ erweitern sich Kenntnisse und Können. Es geht also nicht nur um Rochade, sizilianische Eröffnung, Remis, Patt oder Schach-Matt. Ganz nebenbei werden wichtige Fundamente für die Schulzeit und die weitere Entwicklung gelegt. Schach als strategisches Spiel fördert die Merkfähigkeit, die Konzentration, die Ausdauer und Kreativität. Und es kann auch entschieden den Ehrgeiz der Kids wecken. Vielleicht gibt es unter dem Oberhausener Schachnachwuchs ja auch ein solches Talent wie den amtierenden Schach-Weltmeister Magnus Carlsen.“

Für die Bildungseinrichtungen war das Seminar Kostenfrei und zum Seminarende erhielten diese noch ein großes SfK-Bildungspaket mit dem es dann von der Theorie direkt in die Praxis gehen kann. Ermöglicht wurde dies durch den Hauptsponsor der Stadtsparkasse Oberhausen, der OGM, der GMVA und dem Schach für Kids Förderverein e.V.