Schach – Spiel der Generationen

2019-05-18T13:15:32+02:0018. Mai 2019|

Eine Besonderheit am Schachspiel ist, das es ein Leben lang gespielt werden kann. Dies unabhängig vom Geschlecht oder Alter. So kam es vor kurzem in Schweden zu einem interessanten Treffen. Der mit 111 Jahren älteste lebende Schwede, Carl Mattsson, spielte gegen die 10 Jahre alte Anna Blauhut. Carl spielt bereits seit über 90 Jahren intensiv Schach. Dies auch um sein Gehirn fit zu halten. Die 10-jährige Anna stammt aus Norwegen und spielt erfolgreich bei Turnieren und Mannschaftskämpfen mit. Auch bei diesem Aufeinandertreffen konnte sie die drei gespielten Partien für sich entscheiden. In ein paar Monaten soll es eine Revanche geben. Bis dahin will Carl intensiv trainieren um dann gegen Anna erfolgreich zu Punkten.