Die weltweit einzigartige pädagogische Initiative für den Elementar-, Primar- und Heimbereich

Lobende Worte vom Weltschachbund

Vor einigen Tagen erreichte uns eine Stellungnahme des Vizepräsidenten des Weltschachbundes FIDE und des Präsidenten des Deutschen Schachbundes Herbert Bastian zur pädagogischen Initiative Schach für Kids. Für die lobenden Worte bedanken wir uns und möchten Ihnen diese nicht vorenthalten:

"Der gemeinnützige Verein „Schach für Kids e.V." ist weltweit ein Pionier in der Verbreitung einer passenden Lehrmethode in Kindertagesstätten, mit der Kinder altersgemäß an das Schachspiel herangeführt werden können. Und dies tut er seit mehr als 10 Jahren erfolgreich: in dieser Zeit wurden mehr als 35.000 Kinder erreicht und ca. 1400 Pädagogen und Erzieher(innen) aus ca. 1200 Einrichtungen ausgebildet. Bisher wurden 6 Kindergärten als Schach-KiTas zertifiziert. Das ist eine beindruckende Bilanz des Vereins, die den unermüdlichen Begründer Ralf Schreiber mit Recht stolz macht!

Das Schachspiel fördert eine Vielzahl von kognitiven und sozialen Fähigkeiten, die die kindliche Entwicklung positiv beeinflussen. Kinder trainieren ihre Konzentrationsfähigkeit und lernen es, sich an Regeln zu halten oder sich über die Auslegung von Regeln konstruktiv auseinanderzusetzen. Sieg und Niederlage müssen in Respekt vor dem Gegenüber bewältigt werden, faires Verhalten wird einstudiert. Die Fähigkeit zum Schachspielen steht in enger Verbindung mit musischen und mathematischen Talenten, so dass man von wechselseitiger Befruchtung ausgehen kann.

Längst hat man erkannt, dass das Schachspielen nicht nur eine spannende Sportart ist. In den Schulen erfreut es sich wachsender Beliebtheit als Bildungsangebot. Das Wirken von „Schach für Kids" bereitet folglich optimal auf eine positive Annahme des Schachspiels in den Grundschulen oder in den Jugendgruppen der Schachvereine vor.

Das gemeinnützige Wirken von „Schach für Kids" wurde schon 2009 mit dem „Deutschen Schachpreis" des Deutschen Schachbundes ausgezeichnet.

Für das bisher Geleistete sage ich herzlichen Dank, und für die Zukunft wünsche ich „Schach für Kids e.V." weiterhin positive Annahme bei Kindern und Pädagogen."

Schach für Kids in Berlin

Schach für Kids führte erneut ein Seminar für Pädagogen in Zusammenarbeit mit der GEWOBAG in Berlin durch. Mit über 72.000 Wohnungseinheiten gehört die GEWOBAG zu den größten Wohnbauunternehmen in Deutschland. Nach dem gemeinsam durchgeführten Auftaktseminar Ende 2014, hat die GEWOBAG eine Evaluierung bei den beteiligten Einrichtungen durchgeführt. Das Ergebnis war so positiv, das die Zusammenarbeit weitergeführt wurde. Die befragten Pädagogen bestätigt, das die Lehrmethode von Schach für Kids die Kinder in der Entwicklung erheblich gefördert hat. Es gab Aussagen wie: 

„Die Sprache entwickelt sich: Die Kinder müssen kommunizieren, die Spielzüge ansagen. Ein stilles Kind, das gut Schach konnte, fing erstmals an, mehr als ein Wort zu reden.", 

„Die Konzentrationsfähigkeit wird gefördert, die Kinder tauschen sich über das Projekt aus. ,Schach für Kids' war oft der einzige Anlass für die Kinder, deutsch zu sprechen.", 

„Die Begeisterung der Kinder hat mich überrascht. Besonders das Sozialverhalten der ‚wilden' Jungs hat sich verbessert.", 

„Die Eltern sind begeistert. Manche haben zu Hause versucht, ihren Kindern Schach beizubringen – und sind gescheitert. Von dieser spielerischen Lernmethode sind alle überzeugt.". 

Diese Zitate sprechen für sich und haben dazu beigetragen, das es weitere Schach-für-Kids-Seminar in Berlin geben wird.

Schach für Kids zertifiziert Dortmunder Kindergarten

v.l.: Ralf Schreiber, Bianca Hegermann, Uwe Samulewicz (Foto: Oliver Schaper)
(Foto: Christiane Köhne)
(Foto: Christiane Köhne)

Die seit 10 Jahren in ganz Deutschland aktive pädagogische Initiative Schach für Kids führte vor fünf Jahren unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Ullrich Sierau die Schach-Lehrmethode auch in Dortmund ein. Die Initiative fördert die Entwicklung von Kindern ab 3 Jahren durch Schach und dies nach wissenschaftlichen Erkenntnissen. Schach wird als pädagogisches Hilfsmittel eingesetzt. Die Kinder profitieren in vielfältiger Hinsicht: Sprache, Konzentrationsfähigkeit und Phantasie, soziale und kommunikative Kompetenzen und individuelle Stärken werden angeregt und gefördert, Talente und Begabungen werden erkannt, Herkunft und kultureller Hintergrund spielen keine Rolle.

In Zusammenarbeit mit der Talentoffensive Dortmund konnten bereits über 100 Bildungseinrichtungen in Dortmund ausgebildet und mit den Bildungsmaterialien ausgestattet werden. Dies wurde ermöglicht durch die finanzielle Förderung durch die Sparkasse Dortmund, die auch eines der weltweit stärksten Turniere, das Sparkassen-Chess-Meeting, unterstützt. „Das Sponsoring sportlicher Veranstaltungen, aber auch das Engagement im kulturellen und im sozialen Bereich gehört für uns zur Unternehmensphilosophie", betont Uwe Samulewicz, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Dortmund. „Die pädagogische Initiative Schach für Kids e. V. vereint sportliche, kulturelle und soziale Aspekte. Deshalb passt es so gut zu den vielen Dortmunder Projekten, die von der Sparkasse finanziell gefördert werden."

Im Jahre 2015 startete die FABIDO Tageseinrichtung für Kinder Bülowstr. 10 mit 24 Kindern das Schachprojekt. Zwei pädagogische Fachkräfte die im Vorfeld an den Fortbildungen vom SfK teilgenommen hatten, führten diese auf kreative und bewegte Art und Weise mit viel Spaß an der Sache durch.

Die städtische Tageseinrichtung für Kinder Bülowstraße 10 ist die erste FABIDO-Einrichtung, die von Schach für Kids e.V. zertifiziert wurde. Das Prüfverfahren und die Kriterien wurden von der Einrichtung erfüllt und somit fand im Rahmen einer Feierstunde die Übergabe des Zertifikates statt an denen ca. 75 Kinder, Eltern, Pädagogen/-innen teilnahmen. Unter den Gästen befanden sich auch Dr. Ludwig Jörder, Bezirksbürgermeister Innenstadt Nord, Friedhelm Sohn, Vorsitzender des FABIDO Betriebsausschusses und Marlies Jung-Aswerus, FABIDO Geschäftsbereichsleiterin Tageseinrichtungen für Kinder.

Zur Begrüßung der Gäste sangen die Schach-Kinder das Lied „Wer will fleißige Schachspieler sehen". Ralf Schreiber der Vorsitzende des Vereins Schach für Kids e.V. und Uwe Samulewicz Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Dortmund übergaben dann der KiTa-Leiterin Bianca Hegermann die Zertifikats-Urkunde und die Plakette. Zum Abschluss der Zeremonie wurde das Lied „Schwarz/Weiß" gesungen und als Kindertanz aufgeführt. Eine Schmink-Aktion für Kinder sowie die Eröffnung eines Schach-Studios rundeten das Programm ab. Anhand von Stellwänden mit Fotos wurde das Projekt dokumentiert. Weiterhin lud dort ein Kinder-Riesenschachspiel zum Schachspielen ein.

Warum Schach schon in einer Tageseinrichtung? Durch die verschiedenen Spielfiguren entstehen immer neue Varianten und unendlich viele Möglichkeiten, wodurch das Spiel sehr interessant ist. Es macht den Kindern Spaß und fordert sie heraus! Um das Spiel zu gewinnen, müssen die Kinder die unterschiedlichen Züge der einzelnen Figuren kennen und taktisch einsetzen. Das erfordert Konzentration und schult das logische Denken. Sie müssen einen Plan entwickeln und im Voraus bedenken, wie der Gegner reagiert. Die Kinder lernen die Folgen ihres eigenen Handelns abzuschätzen. Sie müssen während des Spiels verschiedene Möglichkeiten abwägen und entscheiden wie sie weiterspielen. Hierzu müssen sie Strategien entwickeln, umsetzen und flexibel auf die Aktionen ihres Gegners reagieren. Dabei wird die Kombinationsgabe und das räumliche Denken geschult. Spielerisch werden die Sprachentwicklung und das Sozialverhalten gefördert. Dies dient der gesamten Entwicklung der Persönlichkeit des Kindes. Und das alles bei einem Spiel!

Es reicht nicht aus den Kindern das Schachspiel zu vermitteln. Es bedarf einer methodischen Umsetzung der SfK-Lehrmethode. Dadurch wird es möglich, dass Kinder ab einem Alter von 3 Jahren durch die Initiative „Schach für Kids" in ihrer Charakterbildung positiv beeinflusst werden. Es ist nicht das Ziel die Lernenden zu „kleinen" Schachspielern zu machen, sondern zu aufmerksamen Teilnehmerinnen und Teilnehmern, die sich durch das Schach in ihrer Persönlichkeit weiterentwickeln.

SfK wünscht friedliche Feiertage

Das Jahr 2016 neigt sich dem Ende und wir möchten uns auf diesem Weg bei allen Unterstützern und Paten der Initiative, allen Pädagogen und Eltern für ihr Vertrauen und allen Kindern die mit ihrem Spaß am Spiel uns immer wieder motivieren, recht herzlich bedanken. 

Wir freuen uns schon jetzt auf das Jahr 2017 in dem wir uns wieder viel vorgenommen haben. 

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie gerade zu diesen Zeiten ein friedvolles Weihnachten und ein friedvolles neues Jahr.


Ihr Team von "Schach für Kids"



SfK on Tour - Reschop Carré Hattingen

Wieder einmal ist unser Aktions-Stand "Schach für Kids" auf Tour. Dieses mal schlagen wir am Samstag, den 10. Dezember 2016 in Hattingen im Reschop Carré auf. Hier die Adresse: 

Reschop Carrè
Reschop Carré - Platz 1
45525 Hattingen

Wir werden um 10:00 Uhr starten. Zu finden sind wir im Erdgeschoss, zwischen den beiden Geschäften von Deichmann und Depot. Neben unserer Kinder-Spielfläche mit bunten Schachbrettern, wird es auch eine Kinder-Freischachanlage geben. Des Weiteren gibt es die Möglichkeit "Chipschach" zu spielen. An unserem Infostand können sich Eltern, Großeltern, Pädagogen und alle Interessierten über den pädagogischen Hintergrund der Initiative von "Schach für Kids e.V." informieren. Unsere Lehrmethode zur Entwicklung von Kindern ab 3 Jahren wird bereits in über 1.200 Bildungseinrichtungen in Deutschland und sporadisch in vielen anderen Ländern eingesetzt. 

SfK on Tour - Stand + Fachvortrag auf der Spielemesse Stuttgart

Auch in diesem Jahr werden wir wieder mit einem Stand auf der Spielemesse Stuttgart vertreten sein. Die Messe startet am Donnerstag den 17.11. und endet am Sonntag den 20.11.16 Wir sind wieder an der gleichen Stelle wie im letztem Jahr, Halle 1 am Stand J12. Anzutreffen sind wir täglich von 10 - 18 Uhr. Auf Wunsch der Messeleitung werden wir am Samstag den 19. November um 11 Uhr wieder einen Fachvortrag halten. Dieser findet ebenfalls in Halle 1 statt, dort im Raum 1.2 "Forum Pädagogik" im L-Bank Forum (Stirnseite der Halle 1 im Eingangsbereich). Etwa 50 Meter von unserem Stand entfernt. 

Titel: Wie Schach die Entwicklung von Kindern ab 3 Jahren fördert! 

Ein Vortrag für Erzieher/-innen, Pädagogen/-innen und (Groß-)Eltern. Erfahren Sie mehr vom weltweit einzigartigem Konzept der pädagogischen Initiative „Schach für Kids e.V.". Das „Spiel der Könige" zu erlernen ist tatsächlich ein Kinderspiel. Aber wie und warum Schach die individuelle Entwicklung, das Sozialverhalten, die Sprachentwicklung und die Kreativität fördert und wie man dabei noch Talente bis hin zur Hochbegabung erkennt, darüber erfahren Sie mehr. Lassen Sie sich überraschen. 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Schach für Kids wieder in Trier

Am 08. November 2016 war es soweit, Schach für Kids führte das zweite Einführungs-Seminar in Trier durch. Dieses fand im Rathaus der ältesten Stadt Deutschlands statt. Das erste Seminar galt noch als Probelauf wobei die Rückmeldungen so positiv waren, das der Oberbürgermeister Wolfgang Leibe die Schirmherrschaft für Trier übernahm. Gegen Mittag kam dann die zuständige Bürgermeisterin und Dezernentin Angelika Birk die Seminar-Teilnehmer/-innen besuchen. Trier gehört zu den wenigen Städten in Deutschland, die in einer Schule Schach als Pflichtfach eingeführt hat. An der Grundschule Trier-Olewig wurden Mathestunden durch Schach ersetzt und man stellte fest, das trotz weniger Matheunterricht sich die mathematischen Fähigkeiten verbesserten. Mit Schach für Kids geht die Stadt den nächsten Schritt und führt Schach auch in Kindertagesstätten und Horten ein. Auch hier wird auf spielerische Weise die Entwicklung der Kinder ab 3 Jahren gefördert.

TalentAward Ruhr: SfK wiederholt nominiert

Am 29.09.2016 fand die bereits vierte Preisvergabe des TalentAward Ruhr durch den Initiativkreis Ruhr im ThyssenKrupp Quartier in Essen statt. Für diesen Preis wurde bereits zum dritten Male auch Schach für Kids nominiert. Die Stadt Hattingen, die Stadt Dortmund und der Bundestagsabgeordnete Ralf Kapschack haben Schach für Kids als Preiswürdig gehalten und eine entsprechende Bewerbung eingereicht. Dafür bedankt sich unsere Initiative sehr.

Leider hat es auf der Ziellinie nicht ganz geklappt und so gingen die Preise an andere würdige Projekte im Ruhrgebiet. Wobei es auch in diesem Jahr kein Projekt aus dem Bereich der frühkindlichen Bildung auf die Ränge geschafft.

Asli Sevindim vom WDR führte auch bei dieser Preisverleihung souverän durch das Programm, das dann mit der Begrüßung durch den Hausherren Dr. Donatus Kaufmann, Mitglied des Vorstands der ThyssenKrupp AG begann (siehe Bild). Vor den 600 geladenen Gäste hielt dann Dr. Rüdiger Grube, Vorsitzender des Vorstands der Deutschen Bahn AG, die Eröffnungsrede. Beeindruckend war, wie er eine halbe Stunde lang aus seinem privaten und beruflichen Werdegang berichtete, unter dem Motto „Vom Bauernhof zum Bahn-Chef".

Es folgte die Preisvergabe an die Preisträger die in diesem Jahr aus Dortmund, Duisburg, Hagen, Oberhausen und dem Kreis Wesel kamen. Dies sind: Anja Höhle für die Talentförderung bei KITZ.do, Jörg Knüfken für sein Projekt Freischreiber, Cordula Hiller-Kitzmann für das Programm zur Berufs- und Studienorientierung und Serap Tanis, für das Projekt „die kurbel". Der Sonderpreis ging an fünf Hagener Berufskollegs, die den „Hagener Berufsschultag" ins Leben gerufen haben.

SfK on Tour - Fachtag bei der Chemkom in Marl

Am Mittwoch den 28.09.2016 zwischen 12:30 Uhr und 17:00 Uhr richtet das Chemie Kompetenzzentrum Marl einen Fachtag für Pädagogen und Erzieher/-innen mit dem Titel: "Als Lernbegleiter Entdeckergeister wecken!" aus. Die Veranstaltung findet statt im Hans-Böckler-Berufskolleg, Hagenstraße 28, 45768 Marl. Die Aktion findet im Rahmen der Talenttage Ruhr statt. Neben vielen Fachvorträgen gibt es einen Infostand von Schach für Kids an denen Sie sich über das pädagogische Konzept von Schach für kids informieren können.

SfK on Tour - 70 Jahre NRW

Drei Tage lang, vom 26. bis 28. August 2016, werden 70 Jahre Nordrhein-Westfalen und 70 Jahre Landeshauptstadt Düsseldorf beim NRW-Tag 2016 gefeiert. Rund eine Millionen Gäste werden zu dieser größten Party des Landes erwartet. "So bunt wie das Land - so soll es werden: Nach mehr als eineinhalb Jahren Vorbereitungen freuen wir uns, nun unsere Gäste aus dem ganzen Land in der Landeshauptstadt willkommen zu heißen. Ein Wochenende lang wird in Düsseldorf die größte Party des Landes gefeiert", sagte Oberbürgermeister Thomas Geisel kurz bevor die heiße Phase des Aufbaus rechts- und linksseitig des Rheins beginnt. Oberbürgermeister Thomas Geisel der auch unser Schirmherr für Düsseldorf ist, wird die NRW Tage gemeinsam mit Ministerpräsidentin Hannelore Kraft am Freitag den 26. August auf der Hauptbühne eröffnen. Von Samstag den 27. August bis zum Sonntag den 28. August sind dann die vielen Bürgermeilen aktiv. Schach für Kids hat seinen Stand in der Kinder & Jugend.Meile. Diese befindet sich auf den Rheinwiesen bzw. Festwiesen am Kaiser-Wilhelm-Ring in der Nähe der Hausnummer 46. Der Stand wird viele Schachspiele, eine Kinder-Freischachanlage, vielen anderen Spielgeräten und einen Informationstheke haben.

Wir gratulieren Christiane Köhne

Die Dortmunder Künstlerin Christiane Köhne ist sei langer Zeit für uns als ehrenamtliche Fotografin tätig. Heute wurde sie bei der Eröffnung des diesjährigen Sparkassen Chess-Meetings im NRW Orchesterzentrum im Herzen des Dortmunder Brückstraßenviertels mit dem Salomon-Elkan-Preis ausgezeichnet. Christiane Köhne begleitet die Schachtage schon lange durch ihre imposanten Fotoausstellungen. Thema ihrer diesjährigen Ausstellung ist das Buch "Die Schachnovelle" von Stefan Zweig. Es diente als Grundlage für ihre Fotos, die während des gesamten Meetings im Foyer des Orchesterzentrums ausgestellt sind. Besuchszeiten an den Tagen 10./12./13./15: und 16. Juli ab 14 Uhr und am 17. Juli ab 12 Uhr.

Erfolgreiche Kieler Woche

Erstmals war Schach für Kids zum Spielfest auf der Kieler Woche eingeladen. Bei schönstem Wetter und direkt am Wasser wurde der SfK-Stand platziert. Die vielen Schachbretter, die Kinder-Freischachanlagen und die anderen SfK-Spiele waren stets besetzt. Es gab mit vielen Eltern und Pädagogen fachliche Gespräche zum pädagogischen Einsatz von "Schach für Kids" zur Entwicklungsförderung von Kindern. "Schach für Kids" bedankt sich für die Einladung und das große Interesse.

SfK auf der Kieler Woche

©Landeshauptstadt Kiel - Sven Meier

Am Samstag den 18. Juni 2016 startete die Kieler Woche. Am Sonntag den 26. Juni 2016 wird Schach für Kids mit einem Stand im Hiroshimapark, Rathausstraße, 24103 Kiel vertreten sein. Es handelt sich bereits um das 35. Spielfest das um 11 Uhr startet. Die Veranstaltung geht bis 17 Uhr. An unserem Infostand können Sie sich über unsere pädagogische Initiative erkundigen und über den sinnvollen Einsatz von Schach zur Förderung der Entwicklung von Kindern ab 3 Jahren erfahren. Wir freuen uns auf viele Kinder, aber auch Erwachsene die sich an unserem Schachbrettern ausprobieren können. Gespielt werden kann auch an den Freischachanlagen, bei Vier-Gewinnt als Schachversion und dem heißen Schach-Draht. 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Informationen zur Kieler Woche finden sie auf dieser Internetseite: www.kieler-woche.de

4 Jahre SfK in der Europaschule der Städteregion Aachen

Bereits seit 4 Jahren bildet Schach für Kids die Studierenden der Europaschule Berufskolleg Simmerath/Stolberg der Städteregion Aachen mit der SfK-Lehrmethode aus. Am 06. und 07.Juni 2016 war es wieder soweit, 26 Studenten/-innen haben an zwei Tagen die aus einer wissenschaftlichen Studie entstandene SfK-Lehrmethode erlernt, vieles über Schach gehört und den praktischen Einsatz von Schach im Kindergarten vermittelt bekommen. Die angehenden Sozialpädagogen haben haben mit großem Interesse die faszinierenden Möglichkeiten die Schach in den Bildungseinrichtungen bietet aufgenommen. Weitere Fotos gibt es hier.

Politische Woche bei SfK

v.l. Ralf Kapschack (MdB), Dirk Glaser (Bürgermeister)
v.l. Olaf Schade (Landrat), Ralf Schreiber (SfK), Dr. Arnim Brux (Landrat a.D.)

Eine Woche lang stand bei SfK die Politik im Vordergrund. Vor einigen Monaten gab es in unserem Kreis und den Gemeinden Neuwahlen und es freut uns, das die jeweilige neue Spitze sich für unsere Initiative interessiert und informiert hat. So kam es am 15.03.16 zu einem Informationsgespräch mit dem neuen Bürgermeister der Stadt Hattingen, Dirk Glaser. Ralf Schreiber hatte die Möglichkeit im Hattinger Rathaus die Entwicklung die die Initiative gemacht hat, einmal darzulegen. Auch konnte von dem sich in Planung befindlichem Projekt "Schach für Kids plus" berichtet werden. Hierbei geht es darum, durch das Hilfsmittel Schach und speziell mit der SfK-Lehrmethode Alt und Jung zusammen zu führen. Genauere Informationen wird es bald auf unserer Internetseite geben. Erfreulicher Weise hat Dirk Glaser für dieses Projekt seine Schirmherrschaft zugesagt. 

v.l. Ralf Kapschack (MdB), Silvia Mahle (KiTa-Leitung)

Am 18.03.16 kam es dann zu einem Informationsaustausch mit dem neuen Landrat des Ennepe-Ruhr-Kreises, Herrn Olaf Schade, gekommen. Zu diesem Gespräch kam auch der bisherige Landrat Dr. Arnim Brux hinzu, der die Initiative bereits seit 10 Jahren unterstützt. Es wurde nach Wegen und Möglichkeiten gesucht, wie der Ennepe-Ruhr-Kreis die Initiative unterstützen kann. In die Praxis ging es dann am 22.03.16. Der Bundestagsabgeordnete Ralf Kapschack und der Hattinger Bürgermeister Dirk Glaser informierten sich im Familienzentrum Arche Noah in Hattingen-Welper über den praktischen Einsatz von Schach für Kids. Die Leiterin der Einrichtung, Silvia Mahle, berichtete vom positivem Erfolg und der Entwicklungsförderung der Kinder durch die SfK-Lehrmethode. Das Familienzentrum hat die unterschiedlichen Möglichkeiten wie den Umgang mit Kinder-Freischachanlage, dem Chipschach am Schachbrett aber auch das Chipschach digital am Laptop vorgeführt. Die Besucher waren positiv Beeindruckt und beabsichtigen die Initiative zu unterstützen.

Projekt "Chipschach digital" gestartet

Die von IBM für den Verein "Schach für Kids e.V." erstellte Software "Chipschach digital" wurde auf der Computermesse CeBit 2015 in Hannover vorgestellt. Jetzt beginnt die nächste Phase. Kindertagesstätten in Düsseldorf testen jetzt die Software nach pädagogischen Kriterien, sowie die Möglichkeit, Kinder über das Internet gegen andere Kinder aus einer anderen Einrichtung spielen zu lassen. Dies erfolgte mit dem Ziel, die Begeisterung der Kinder für neue Medien zu nutzen. Schach und Computer bilden eine tragfähige Brücke, Kinder für technische und mathematische Themen zu begeistern. Die digitale Version soll die SfK-Lehrmaterialien unterstützen. Hierbei steht der pädagogische Ansatz im Vordergrund. Kinder sollen auf spielerische Weise durch Chipschach© in ihrer Entwicklung gefördert werden und das Tablet oder den Computer nicht als Selbstzweck, sondern als zusätzliches Werkzeug kennenlernen. Chipschach© digital soll zukünftig den Pädagogen dabei helfen, die Entwicklung der Kinder besser nachzuvollziehen. Auch ist geplant, das Bildungseinrichtungen über das System kommunizieren bzw. mit einander spielen. Bestenfalls erfolgt dies auf internationaler Ebene. Dies mit dem Ziel, Kinder frühzeitig an andere Kulturen heran zu führen.

Geplant ist, das sich weitere Einrichtungen aus Hattingen, Berlin und Dortmund der Testphase anschließen.

Modifizierter Auftritt

Nach einigen Wochen auch nächtlicher Arbeit haben wir jetzt eine erste Version unserer neuen Internetseite veröffentlicht. Nach und nach werden wir auch die letzten Lücken schließen. Aus technischen Gründen konnten wir Ihre Anmeldungen bzw. Ihre Konten nicht weiterführen. Daher ist es leider notwendig, dass Sie sich bei einem Kauf im Shop oder bei der Registrierung für ein Seminar neu anmelden müssen. Auch steht unser "Chipschach digital" als Online-Spiel noch nicht zur Verfügung. Das wird sich in Kürze ändern. Auch hierfür müßten Sie sich neu anmelden. Wenn Ihnen beim durchblättern unserer Seiten irgendwelche Fehler begegnen, so würden wir uns über eine Info freuen. Nicht nur hierfür steht Ihnen unser Kontaktformular rechts oben in unserer Menüleiste zur Verfügung.

Karnevalsende in Düsseldorf

Kaum war der Karneval in Düsseldorf zu Ende, fand auch schon das nächste Seminar von Schach für Kids statt. Dieses fand in den Schulungsräumen des Competence Center Begabtenförderung in Düsseldorf statt. Auch das zweite Seminar fand unter der Schirmherrschaft des Oberbürgermeisters Thomas Geisel statt. Das vom Stadtrat Burkhard Hintzsche gesetzte Ziel bei 150 Bildungsstätten in Düsseldorf die Lehrmethode von "Schach für Kids" einzuführen wird nach und nach umgesetzt. Dies abhängig von der Unterstützung durch Förderer die mit finanziellen Mittel dieses Unterfangen unterstützen. Aktuell sind dies die Stadtsparkasse Düsseldorf und der Flughafen Düsseldorf, ihnen gilt unser Dank.

Stefan Schostok - Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Hannover

Grußwort von Oberbürgermeister Stefan Schostok, Landeshauptstadt Hannover

Erste Erfahrungen mit dem Schachspiel? Sie können durch für einen jungen Dreikäsehoch lebensgroße Figuren in einem Kurpark beim sonntäglichen Familienausflug geprägt sein; wenn's besser läuft, durch die Erklärungen zum Beispiel eines geduldigen Großvaters, der den Nachwuchs wirklich an das Königsspiel heranführen möchte, und nicht bloß einen Spielpartner sucht. Oder durch kindgerechte, pfiffige Einstiegsszenarien, die fesseln, Spaß machen und die jungen BrettspielerInnen nicht mehr loslassen. Die ihnen Welten der Kombination und Strategie eröffnen, im regen Austausch mit dem Gegenüber, egal ob Junge oder Mädchen und unabhängig von der kulturellen Herkunft. Also so, wie sie „Schach für Kids" bietet – ideal schon für die Kleinsten und perfekt für den Einsatz im Kindergarten. Sehr gern habe ich daher die Schirmherrschaft für Einführung des Programms in hannoverschen Kitas übernommen. Ich wünsche Ralf Schreiber auch nach der Einstiegsphase, die wir als Stadt gefördert haben, viel Erfolg in Hannover – und allen ErzieherInnen und Kindern viel Spaß mit „Schach für Kids".

Weihnachtsmann gegen Osterhasen

Fotos: Ingrid Schulz (DSAM)
Mark Saßmannshausen als König

Beim Vorturnier der Deutschen Schach-Amateurmeisterschaft in Brühl bei Köln kam es am Karnevals-Wochenende zu einer spannenden Paarung. Der Weihnachtsmann spielte dort gegen den Osterhasen. Gerüchteweise ging es bei dieser Schachpartie darum, was als nächstes stattfindet, Weihnachten oder Ostern. Wir hoffen das die Partie unentschieden ausging damit sicher ist, das in diesem Jahr wir beide Feiertage erleben dürfen. Uns liegt allerdings das Ergebnis dieser Partie nicht vor. Die Kinder werden sich also überraschen lassen müssen.

Zum Glück war auch der König des Schachspiels anwesend. Ein würdiger Vertreter des königlichen Spiels.

"Bei uns stehen die Kinder Schlange um an das Schachbrett zu gelangen."

KiTa-Leiterin aus Witten

Bisherige Förderer: