Die weltweit einzigartige pädagogische Initiative für den Elementar-, Primar- und Heimbereich

Startschuss in Chemnitz

"Schach für Kids" startet in Zusammenarbeit mit der Stadt Chemnitz jetzt erstmals in einer sächsischen Stadt. Die Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig hat für die Stadt Chemnitz die Schirmherrschaft übernommen. Hier ihr Grußwort: 

Das Schachbrett gehört zu jeder guten Spielausstattung. In Chemnitz hält das Spielbrett jetzt auch in den Kindertagesstätten Einzug. Unter dem Titel "Schach für Kids" startet in den kommunalen Tagesstätten der Stadt Chemnitz eine Initiative, mit der Mädchen und Jungen in Kitas auf das Schachspiel aufmerksam und damit vertraut gemacht werden sollen. Für dieses Projekt habe ich gern die Schirmherrschaft übernommen, denn der Gedanke gefällt mir, dass Kinder spielerisch und mit viel Neugier ein strategisches Spiel entdecken. Es ist wissenschaftlich belegt, dass die „Schach für KIDS-Lehrmethode" das Denken der Kleinen anregt. Ein anspruchsvolles Spiel wird so mit viel Phantasie und Kreativität erschlossen. Ich danke den Initiatoren und den pädagogischen Fachkräften, die dieser Idee aufgeschlossen gegenüberstehen. Der Initiative wünsche ich viel Erfolg bei ihrem Start in Chemnitz und den Kindern natürlich viel Spaß.

„Wir haben einen eigenen Schachraum im Kindergarten eingerichtet.“

Pädagogin aus Pulheim

Bisherige Förderer: