Die weltweit einzigartige pädagogische Initiative für den Elementar-, Primar- und Heimbereich

Schach und Roboter

Am 19. und 20. Juni 2015 fand das Deutschlandfinale der World Robot Olympiad (WRO), einem internationalen Roboterwettbewerb für Kinder und Jugendliche von 8 bis 19 Jahren, in der Helmut-Körnig-Halle in Dortmund statt. Die nordrhein-westfälische Schulministerin Sylvia Löhrmann hat in diesem Jahr erstmals die Schirmherrschaft des Deutschlandfinales übernommen und ehrte gemeinsam mit Dortmunds Oberbürgermeister Ullrich Sierau die besten 20 Teams. In den beiden Tagen traten über 100 Teams beim Deutschlandfinale der World Robot Olympiad an. Das Deutschlandfinale ist das größte WRO Event in Europa. Beim online Live-Stream haben über 4.500 Zuschauer aus 74 Ländern das Event begleitet. Sylvia Löhrmann, NRW-Schulministerin und Schirmherrin des deutschen WRO-Finales, erklärte in Dortmund: „Die ‚World Robot Olympiad' zeigt auf pfiffige Weise, was entstehen kann, wenn Ingenieurskunst, Informatik und kreative Ideen zusammenkommen. Der Roboterwettbewerb bietet hervorragende Möglichkeiten, Kinder und Jugendliche mit Spaß für die Disziplinen Informatik, Technik und Naturwissenschaften zu begeistern und zu motivieren." Schach für Kids hatte einen großen Aktionsstand der während der ganzen Veranstaltung dauerhaft von den Jugendlichen genutzt wurde. Erstmalig wurde die von IBM erstellte Software-Version von Chipschach 1.0 in der Praxis getestet. Die Software wurde am IBM-Stand auf der CeBit 2015 in Hannover erstmals vorgestellt. Die Lernsoftware wurde von den Jugendlichen sehr gut angenommen.

Startschuss in der Landeshauptstadt Düsseldorf

Am 09. Juni 2015 war es soweit, das erste SfK-Seminar in der Landeshauptstadt Düsseldorf fand im Competence Center Begabungen (CCB) statt. Ziel des CCB und SfK ist, allen Düsseldorfer KiTa´s die Möglichkeit zu geben, die SfK-Lehrmethode in ihrer Einrichtung einzuführen. Hierbei soll allen interessierten KiTa´s ein Tagesseminar und die SfK-Materialien kostenfrei zur Verfügung gestellt werden. Für die erste Veranstaltung übernahm die Stiftung Begabtenförderung die Finanzierung.

Für dieses Vorhaben übernahm Oberbürgermeister Thomas Geisel die Schirmherrschaft für die Landeshauptstadt Düsseldorf. In seinem Grußwort hieß es unter anderem: "Inzwischen ist Schach für Kids eine anerkannte und zertifizierte Lehrmethode. Nun werden auch in Düsseldorf Kinder auf diesem Wege und in Zusammenarbeit mit dem hiesigen „Competence Center Begabtenförderung" an die Welt des Schachs herangeführt. Hier werden neue Wege des Lernens beschritten. Das begrüße ich, weshalb ich gerne die Schirmherrschaft über das Projekt in Düsseldorf übernommen habe, und wer weiß, vielleicht entfaltet diese Idee auch Generationen verbindende Wirkungen, wenn Großeltern und Enkelkinder ermuntert werden, sich zum Schachspiel zu treffen."

Weiterlesen

SfK on Tour - World Robot Olympiad

Auch im Juni ist unser SfK-Team wieder auf Tour. Dieses mal schlagen wir in Dortmund beim Deutschland-Finale der World Robot Olympiad auf. Die Veranstaltung findet vom 19.-20. Juni 2015 in der Helmut-Körnig-Halle in Dortmund, direkt neben dem BVB-Stadion, Strobelallee 40, 44139 Dortmund statt. Startschuss am Freitag ist um 13 Uhr. Die Veranstaltung wird durchgeführt vom Verein "Technik Begeistert e.V.". Der Verein verfolgt so wie auch "Schach für Kids e.V." das Ziel, Jugendliche in der Entwicklung fördern.

Die World Robot Olympiad ist ein internationaler Roboterwettbewerb, um Jugendlichen den Zugang zu naturwissenschaftlichen Fächern zu erleichtern und sie für einen Ingenieurs- oder IT-Beruf zu motivieren. Die WRO Wettbewerbe kombinieren den Nervenkitzel eines Sportevents mit einer schulischen Herausforderung einen LEGO MINDSTORMS Robotern zu bauen, designen und zu programmieren. Dabei haben Jugendliche die einzigartige Möglichkeit, wertvolle und praktische Erfahrungen in der Arbeit mit den Robotern zu sammeln. Im Jahr 2013 haben weltweit über 22.000 Teams an den Vorentscheiden der WRO in über 50 Ländern teilgenommen und hatten so die Möglichkeit, ihre Problemlösungsfähigkeiten mit Hilfe dieses herausfordernden Roboterwettbewerbs zu verbessern – und das alles mit einer Menge Spaß!

Schach für Kids on Tour

Wieder einmal ist unser Aktions-Stand "Schach für Kids" auf Tour. Dieses mal schlagen wir am Samstag, den 28. März 2015 in Hattingen im Reschop Carré auf. Hier die Adresse:

Reschop Carrè, Reschop Carré - Platz 1, 45525 Hattingen

Wir werden um 10:00 Uhr starten. Neben unseren bunten Schachbrettern wird es eine Kinder-Freischachanlage geben, einen Stand mit dem "heißen Draht" und es gibt die Möglichkeit "Chipschach" zu spielen. An unserem Infostand können sich Eltern, Großeltern, Pädagogen und alle Interessierten über den pädagogischen Hintergrund der Initiative von "Schach für Kids e.V." informieren. Unsere Lehrmethode zur Entwicklung von Kindern ab 3 Jahren wird bereits in über 800 Bildungseinrichtungen in Deutschland und sporadisch in vielen anderen Ländern eingesetzt. Des Weiteren gibt es einen Malwettbewerb zum Thema Schach. Die besten 10 gemalten Bilder erhalten einen Sachpreis. Die Sachpreise werden den Kinder je nach Alter und nach Schachkenntnissen angepaßt und haben folgenden Wert:

1. Preis - 60 € / 2. Preis - 40 € / 3. Preis - 30 € / 4. Preis - 20 € / 5. - 10. Preis je 10 €

Die Bilder können vor Ort gemalt und ausgehangen werden. Hierbei können Kinder im Alter von 3 - 10 Jahren teilnehmen. Vorraussetzung ist, das auf der Rückseite des Bildes die Adresse und das Alter angegeben wird. Hilfreich wäre die Angabe, ob das Kind das Schachspiel beherrscht. Der Rechtsweg bleibt ausgeschlossen. Die Preise werden nach den Osterferien zugeschickt. Das Reschop Carré und die pädagogische Initiative "Schach für Kids e.V." freuen sich auf ihren Besuch.

Messe-Team sagt Danke

Es war eine sehr erfolgreiche Messewoche auf der CeBit in Hannover. Es gab sehr viele Besucher und Fachgespräche die vom Einsatz der Initiative "Schach für Kids e.V." (SfK) und der Unterstützung durch IBM begeistert waren. Das pädagogische Hilfsmittel "Chipschach" in eine digitale Form zu bringen war der richtige Weg. Dies zeigen die Rückmeldungen auf der Messe. Das Team Peter Kusterer (IBM), Ralf Schreiber (SfK), Simon Mueller (IBM) und Oliver Berg (IBM) bedanken sich für das große Interesse..

„Wir haben festgestellt, dass die Kinder in der Entwicklung wesentlich weiter gekommen sind.“

KiTa-Leiterin aus Berlin

Bisherige Förderer: