Die weltweit einzigartige pädagogische Initiative für den Elementar-, Primar- und Heimbereich

Seminar bei den Stadtwerken Witten

Am Mittwoch den 25. April 2012 fand das zweite SfK-Seminar in Witten statt. Dieses mal fanden sich die Pädagogen bei den Stadtwerken Witten ein um sich über das pädagogische Hilfsmittel "Schach für Kids" zu informieren. Dieses Seminar sollte bereits vier Wochen zuvor stattfinden. Der zu dieser Zeit durchgeführte Streik im öffentlichen Dienst verhinderte allerdings diese Maßnahme. Die Pädagogen erfuhren wissenswertes aus dem Bereich Schach, wurden über den Praxisversuch und die wissenschaftliche Studie von Schach für Kids informiert und hatten dann die Möglichkeit sich über den Ablauf in der Praxis zu informieren. Silvia Mahle berichtete über Ihre Erfahrungen bei der Umsetzung von SfK in Ihrer KiGa-Einrichtung. Danach ging es für die Teilnehmerinnen in die Praxis. Anhand des SfK-Übungsheftes wurde dann das Schachspiel erlernt. Das die Pädagogen hierbei viel Spaß hatten, war nicht zu übersehen. In der Bildergalerie finden Sie Fotos von der Veranstaltung.

Neuer Seminar-Termin in Witten

Wie schon berichtet nußte das Seminar vom 21. März 2012 wegen Streik im öffentlichen Dienst verlegt werden. Der Ersatztermin liegt jetzt mit dem 25. April 2012 fest. Ab sofort haben die Einrichtungen im Ennepe-Ruhr-Kreis die Möglichkeit sich unter dem Menuepunkt Termine anzumelden.

Streik erreicht auch Schach für Kids

Aufgrund des am Mittwoch, den 21. März 2012 anstehenden Streiks in NRW, muss das Einführungsseminar bei den Stadtwerken Witten (Bild) verlegt werden. Die Teilnehmer erhalten hierzu noch eine gesonderte Nachricht. Schach für Kids bemüht sich zur Zeit um einen Alternativtermin. Dieser wird vermutlich nach den Osterferien Ende April stattfinden. Da das Seminar mit 30 Teilnehmern bereits ausgebucht war, werden diese Anmeldung bevorzugt behandelt. Sollten durch die Verlegung Seminarplätze frei werden, stellen wir diese über den Terminkalender für KiGa´s aus dem Raum Ennepe-Ruhr-Kreis zur Verfügung.

Einführungsseminar bei der AVU

Am 01. März 2012 fand bei der AVU (Aktiengesellschaft für Versorgungs-Unternehmen) ein weiteres SfK-Einführungsseminar für den Ennepe-Ruhr-Kreis statt. Der Marketingleiter der AVU, Klaus Bruder, begrüßte die 20 Pädagogen im Tagungsraum des AVU-Vorstandes. Die Seminar-Teilnehmer(-innen) erfuhren in den sechs Stunden einiges über Schach im Allgemeinen, aber eben auch, wie man das Schachspiel gezielt und pädagogisch richtig in den Kinder-Tageseinrichtungen einsetzen kann, um die Entwicklung der Kleinsten individuell zu fördern. Auch der Vorstand der AVU, Dr. Claus Bongers (Bild rechts, rechts), besuchte die Veranstaltung und machte sich ein Bild davon, wie man mit viel Spaß das Schachspiel erlernen kann. Das bei der AVU durchgeführte Seminar war das Vierte im Ennepe-Ruhr-Kreis. 80 Pädagogen aus 70 Einrichtungen haben an den bisherigen Seminaren teilgenommen, ermöglicht durch die Unterstützung von AVU und vier weiteren Paten. Die teilnehmenden Einrichtungen erhielten nach dem Seminar das von den Paten gesponserte SfK-Einführungspaket. Das nächste Seminar findet am 21. März 2012 in den Räumlichkeiten der Stadtwerke Witten statt. Bereits jetzt haben sich 20 Pädagogen angemeldet. Wenige Plätze sind noch frei. Weitere Bilder von der Veranstaltung finden Sie in der Bildergalerie.

Stadt Hattingen ehrt Schach für Kids

Einmal im Jahr ehrt die Stadt Hattingen und der Stadtsportverband seine besten Sportler, sowie besondere Leistungen im Ehrenamt und in der Vorstandsarbeit. Mit ca. 100 Gästen fand auch in diesem Jahr die Veranstaltung im Schützenheim Holthausen statt. Die Moderation lag in den bewährten Händen von Petra David (Stadt Hattingen) und Ralf Bottmer (Vorsitzender des Stadtsportverbandes). Die Ehrungen führte die Beigeordnete der Stadt Hattingen, Beate Schiffer (Bild) und der Sportausschussvorsitzende, Achim Paas, durch. In diesem Rahmen wurde auch Ralf Schreiber für das Projekt "Schach für Kids", sowie für seine 45 Jahre andauernde Tätigkeit in den verschiedensten Funktionen im Ehrenamt, geehrt.